Open navigation Navigation

Ehrenamtswochenende Thorsten Schweizer

Am 22.04.2022 war es endlich soweit. Unser Grillmeister Thorsten Schweizer brach mit seiner Mutter Renate zum Ehrenamtswochenende nach Freiburg auf. Nach dem Checkin im Sporthotel Sonnenhalde kam es zu einem Begrüßungs-Bingo mit den anderen Ehrenamtspreisträgern. Gestärkt vom Abendessen am reichhaltigen Buffet ließ man den Tag bei einem Unterhaltungsabend ausklingen.

Ehrung durch Vizepräsident Sven Wolf

Am Samstag machte man sich nach dem Frühstück auf, die Rothaus Brauerei zu besichtigen und das ein oder andere “Zäpfle” zu genießen. Gegen Mittag stand dann der Höhepunkt des Wochenendes auf dem Programm: Das Bundesligaspiel zwischen dem SC Freiburg und Borussia Mönchengladbach. Nach 6 Toren und spannenden 90 Minuten wurde der Weg Richtung Hotel angetreten, wo man sich das Abendessen schmecken ließ.

Am Sonntag kam es dann zur Ehrung aller Preisträger. Thorsten erhielt wie alle anderen Preisträger eine Ehrenamtsurkunde sowie eine Armbanduhr. Überreicht wurden diese von Sven Wolf, Vizepräsident Verantwortung des BFV.

Thorsten, wir sind stolz auf dich und auf deine Mutter. Du hast dir diesen Preis und dieses Wochenende redlich verdient.

Thorsten vor dem Hotel

Neue Schiedsrichter beim VfB Boxberg-Wölchingen

Anfang März legten mit Leevi Sittler, Konstantin Boldt und Kevin Werner drei junge Spieler vom VfB Boxberg-Wölchingen erfolgreich ihre Schiedsrichterprüfung ab.
Der VfB wünscht den drei Jungschiedsrichter für die Zukunft alles Gute und gutes Gelingen bei der Spielleitung.

Übergabe der Schiedsrichterausrüstung an die Jungschiedsrichter

Von links: Jugendleiter Erik Reichert, Leevi Sittler, Konstantin Boldt, Vorstand Jochen Oertel. Auf dem Bild fehlt Kevin Werner.

Wirteplan für 2022 verfügbar

Der Wirteplan für die Rückrunde 2022 steht jetzt unter Downloads bereit.

Drei Nachwuchs-Schiedsrichter vom VfB beim Neulingslehrgang

Der VfB freut sich über 3 neue Schiedsrichter aus den eigenen Reihen. Kevin Werner, Leevi Sittler und Konstantin Boldt absolvierten erfolgreich den Schiedsrichter-Neulingslehrgang des Fußballkreises Tauberbischofsheim. Nach dem bestandenen theoretischen Teil, der überwiegend online durchgeführt wurde, fand am Sonntag den 20.02.2022 die praktische Prüfung inklusive eines Sport-Leistungstests auf dem Sportgelände des SV Königheim statt.

Wir gratulieren unseren drei jungen Nachwuchs-Schiedsrichtern und wünschen viel Erfolg bei der Leitung der ersten Spiele!

Bild der Schiedsrichter

Das Bild zeigt unsere Jung-Schiedsrichter Kevin Werner, Konstantin Boldt und Leevi Sittler (von links) nach bestandener Schiedsrichter-Prüfung mit dem Schiedsrichter-Lehrwart der SRVgg Tauberbischofsheim Alexander Drach (2. von links).

Thorsten Schweizer ist unser Preisträger der Aktion Ehrenamt!

Einmal mehr wählten die Kreisehrenamtsbeauftragten aus allen Vorschlägen jeweils einen Preisträger für jeden Wettbewerb aus. Die Sieger des DFB-Ehrenamtspreises erhalten eine Einladung zum baden-württembergischen „Dankeschön-Wochenende.“

bfv-Vizepräsident für Gesellschaftliche Verantwortung, Sven Wolf: „Der jährliche DFB-Ehrenamtspreis und die Aktion junges Ehrenamt bilden zwei der wichtigsten Instrumente der Anerkennungskultur im deutschen Fußball. Damit sagen Verbände und Vereine „Danke“ an verdiente Ehrenamtliche, die sich in den letzten Jahren über das normale Maß hinaus für ihren Club engagiert haben. Stellvertretend stehen aber auch die diesjährigen badischen Preisträger für Alle, die sich tagtäglich für ihren Verein aufopfern. Dies ist nicht selbstverständlich und verdient maximale Wertschätzung!“

„Thorsten ist unser Grillmeister – und das schon seit 22 Jahren!“, freut sich Jochen Oertel, Vorstand des VfB Boxberg-Wölchingen, der Thorsten Schweizer für den Ehrenamtspreis im Fußballkreis Tauberbischofsheim nominierte. „Er managt mit seiner Mutter bei jedem Event, egal ob Heimspiel, Jugendabschluss oder sonstigen Vereinsfeiern die Grillhütte auf dem Sportgelände.“ Der 48-jährige Boxberger freute sich riesig über die Ehrung: „Ich bin sehr stolz über die Auszeichnung und Anerkennung. Mir machen meine Aufgaben im Verein sehr viel Spaß.“

Quelle: bfv.

Neuer Trainerlehrgang

Der Fußballkreis Tauberbischofsheim bietet erneut einen Kurs “Basiswissen Trainer C (dezentral/hybrid)” beim TSV Werbach an.
Der VfB übernimmt die Kosten für Jugendliche und Interessierte. Für die Anmeldung gerne bei Jochen Oertel melden.

Termine:

  • Online: 07. + 09. + 11. + 14.03.22
  • Präsenz/Praxis: 30.04. + 07.05.22

A) Online-Phase

  • 12 Lerneinheiten in Live-Sessions + 5 Lerneinheiten in online-Aufgaben Live-Sessions:
  • Montag (18:00 – 20:15 Uhr): Lehrgangseröffnung & Integration
  • Mittwoch (18:00 – 19:30 Uhr): Kinder- und Jugendschutz & evtl. TN-Information zur Präsenz-Phase
  • Freitag (18:00 – 20:15 Uhr): Spielbetrieb & Grundregeln des Fußballs
  • Montag (18:00 – 20:15 Uhr): Konditionelle und Koordinative Fähigkeiten & Kursabschluss

B) Präsenz-Phase (auf dem Vereinsgelände des jeweiligen Ausrichtervereins im Fußballkreis)

  • 7 Lerneinheiten auf dem Platz
  • 2 Lerneinheiten in der Theorie Techniktraining (Theorie & Praxis),
  • Übungs- und Spielformen (Praxis),
  • Trainingseinheit Bambini (Praxis),
  • Exemplarische Trainingseinheit (Praxis)

Sportheim geschlossen

Aufgrund von Verschärfungen der Corona-Situtation bleibt das Sportheim bis auf Weiteres geschlossen.

Kerwe

Am Sonntag, den 14.11.2021, findet im Sportheim unsere traditionelle Kerwe statt.
Hierzu möchten wir Euch alle herzlich einladen.
Mittagstisch von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr.
Abendkarte von 16:30 Uhr bis 20 Uhr.

Speisenkarte

Um besser planen zu können bitten wir Euch um eine Anmeldung.
Anmelden könnt Ihr Euch bei Goran Grujic (vorstand-wirtschaft@vfbboxberg.de).

Über Kuchenspenden würden wir uns sehr freuen. (Können Sonntags bis 13 Uhr im Sportheim abgegeben werden) Bitte um kurze Rückmeldung (bei Goran oder mir) wer einen Kuchen backen möchte. Vielen Dank im Voraus.

Es gelten selbstverständlich die aktuelle Corona-Vorgaben.

Heimspiele

  • 12:45 Uhr => FC Umpfertal 2 vs. SV Uiffingen
  • 14:30 Uhr => FC Umpfertal vs. VfB Reicholzheim

Sportabzeichen 2021

Die Verleihung der Urkunden findet am Kerwe-Sonntag, den 14.11.21, um 11 Uhr im Sportheim in Boxberg statt. Alle Teilnehmer sind dazu herzlich eingeladen.

Kooperation mit Toni

Logo Toni

Wer sich für einen Glasfaseranschluss entscheidet, kann auch den VfB Boxberg-Wölchingen unterstützen. Der VfB bekommt von toni 25€/pro Vertrag. Einfach auf dem Auftragsformular im Bemerkungsfeld/weitere Vereinbarungen den VfB Boxberg-Wölchingen eintragen.

Kontakt: kgutreise@bbv-vertrieb.de

Zu Toni


Zukunft Glasfaser?

Hast du eine Vorstellung davon, wie die Zukunft aussieht? Wir auch nicht. Aber sie hält unglaubliche Möglichkeiten bereit – mit einem Glasfaser-Internetanschluss sind wir dafür gerüstet!

Reichen mir nicht 50 Mbit/s aus?

Das Internet entwickelt sich rasant und bietet immer mehr Möglichkeiten. Die Entwicklung der letzten Jahre zeigt, dass sich die verfügbare Bandbreite von Datenverbindungen um 50 % pro Jahr erhöht hat.
Vielleicht bist du heute noch zufrieden – morgen wirst du unterversorgt sein.

Grenzenlos surfen?

Täglich stoßen Millionen Verbraucher mit ihrem DSL-Zugang beim Surfen an technische Grenzen. Dies hat einfache Gründe: Der Internetanschluss basiert zumeist auf veralteten Kupfer­leitungen. Gerade außerhalb großer Städte werden ­oft gerade mal 6 Mbit/s oder weniger erreicht.
LTE Zuhause ist auch kein echter Ersatz.

Denn mit vielen Nutzern sinkt die Geschwindigkeit und limitierte Monatsvolumen schränken den Surfspaß ein.

Wer heute einen – auch in Zukunft ausreichenden – Internet­zugang mit garantierten Bandbreiten von 300 Mbit/s und mehr haben möchte, ist mit der Glasfaser auf der sicheren Seite.

Wieso benötige ich immer höhere Bandbreiten?

  • Fernsehen in hoher Qualität (HDTV, UHD, 8K, 3D-Fernsehen)
  • Zunehmende Bedeutung von Cloud-Diensten für Firmen und Privatleute (mit der Erfordernis symmetrischer Bandbreiten für Down- und Upload)
  • Wachsender Stellenwert von Netzqualität und Live-Anwendungen (z.B. Telemedizin)
  • Permanente Kommunikation im Internet durch soziale Netzwerke und zunehmende Live-Kommunikationsmöglichkeiten (z.B. Video-Chat)
Auszug aus Zukunft Glasfaser.

Sportabzeichen 2021

Liebe VfB-ler,

alle „Nachzügler“, die das Sportabzeichen dieses Jahr noch ablegen oder vervollständigen möchten, haben dazu am Freitag, den 22. Oktober 2021 ab 1530Uhr (bis ca. 1830Uhr) am Schulsportplatz in Boxberg die Gelegenheit. Mitmachen können alle Jugendlichen (ab Jahrgang 2015 und älter), deren Eltern und Geschwister sowie alle anderen VfBler. Die aktuellen Leistungstabellen 2021 und die Laufzettel findet ihr auf www.vfbboxberg.de zum Download.

Vorankündigung: Die Verleihung der Urkunden wird voraussichtlich am Sonntag, den 14.11.21, vormittags im Sportheim in Boxberg stattfinden. Wir bitten alle Teilnehmer sich den Termin schon mal fest einzuplanen.

Ausstellung 100 Jahre VfB Boxberg-Wölchingen

Am Wahlsonntag, den 26.09.2021, ist seit langer Zeit das Heimatmuseum Boxberg von 14-17 Uhr geöffnet. Im Mittelpunkt steht eine Sonderausstellung zum Jubiläum 100 Jahre VfB Boxberg-Wölchingen. Es ergeht herzliche Einladung - wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Es gelten die bekannten Corona-Regelungen. Es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske (egal ob geimpft oder genesen), der Mindestabstand von 1,5 m zueinander muss wo immer möglich, eingehalten werden. Wir bitten Sie, die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen zu beherzigen. Es gelten die sogenannten 3G-Regel:

  • Geimpft: mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff gegen Covid-19 vollständig geimpft sein,

  • Genesen: von einer Covid-19-Erkrankung genesen sein oder

  • Getestet: einen aktuellen PCR-Test (max. 48 Stunden alt) bzw. einen Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden alt) vorweisen können. Ausgenommen sind Kinder bis zum sechsten Geburtstag.

Besucherinnen und Besucher sind daher verpflichtet einen entsprechenden Nachweis (elektronisch oder schriftlich) zusammen mit einem gültigen Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein, Reisepass) am Einlass vorzuzeigen. Außerdem müssen Ihre Kontaktdaten erfasst werden.

100 Jahre VfB Boxberg-Wölchingen 1921

Der VfB Boxberg-Wölchingen durfte anlässlich des 100-Jährigen Vereinsjubiläum die Mannschaften aus dem
Umpfertal dieses Jahr zum Pokalturnier in Boxberg einladen. Durch die Corona-Verordnungen mussten einige
Rahmenveranstaltungen, wie z.B. der große Festumzug bereits im Vorfeld abgesagt werden. Durch zwei sehr
kurzfristige Absagen von Mannschaften, musste der Spielplan von 8 Mannschaften auf 6 Mannschaften reduziert
werden. Nichtsdestotrotz durften die zahlreichen Zuschauer bei bestem Fußballwetter am gesamten Wochenende
spannende und schöne Fußballspiele sehen. Am Freitag fand aufgrund des neuen Spielplans lediglich ein Spiel
statt, in dem der 1. FC Umpfertal 2 gegen die SpG Schwabhausen/ Windischbuch 1 mit einem 1:1 für eine erste
Überraschung dieses Turniers sorgen konnte.

Samstags durften dann die verbleibenden vier anderen
Mannschaften ebenfalls in das diesjährige Turnier einsteigen. Im ersten Spiel des Tages konnte sich die SpG
Unterschüpf / Kupprichhausen 1 mit 3:0 gegen den SV Uiffingen gewinnen. Erwähnenswert ist hier, dass der SV
Uiffingen die einzige Mannschaft in diesem Turnier war, die noch komplett eigenständig ist. Im Anschluss kam es
zu einem Aufeinandertreffen zwischen den beiden Mannschaften der SpG Schwabhausen / Windischbuch. In
diesem einseitigen Spiel konnte die "Erste" sich souverän mit 5:0 durchsetzen und zog somit als erste Mannschaft
in das diesjährige Halbfinale ein. Im nächsten Spiel durfte der Turniersieger der letzten beiden male, der 1. FC
Umpfertal 1, als letzte Mannschaft in dieses Turnier einsteigen und gewann sein Auftaktspiel gegen den SV
Uiffingen mit 3:0. Als letztes Spiel der Gruppe A standen sich die "Zweiten" Mannschaften der SpG Windischbuch /
Schwabhausen und des 1. FC Umpfertal gegenüber. Mit einem leistungsgerechten 1:1 zog der 1. FC Umpfertal 2 ins
Halbfinale ein und die SpG Windischbuch /Schwabhausen 2 qualifizierte sich für das Spiel um Platz 5. Im letzten
Spiel des Tages standen sich die SpG Unterschüpf / Kupprichhausen 1 und der 1. FC Umpfertal 1 gegenüber. In
einem sehr schnellen und spannenden Spiel trennten sich die Mannschaften 1:1, wodurch beide in das Halbfinale
einzogen. Den Abend durften alle Mannschaften und Zuschauer gemeinsam bei bester Unterhaltung durch DJ Emil
auf dem Sportgelände verbringen.

Den finalen Tag dieses Jubiläums eröffnete Klaus Dörzbacher bei strahlend blauem Himmel am Sonntagmorgen mit
einem ökumenischen Gottesdienst.
Im Anschluss fanden die beiden Halbfinale des diesjährigen Pokalturniers statt. Im ersten Spiel konnte sich der 1.
FC Umpfertal 1 mit 3:1 gegen die SpG Schwabhausen / Windischbuch durchsetzen und stand somit im dritten Jahr
in Folge im Finale. Im zweiten Halbfinale musste sich der 1. FC Umpfertal 2 gegen die SpG Unterschüpf /
Kupprichhausen mit 1:8 geschlagen geben.

Als nächstes stand ein weiteres Highlight auf dem Programm, denn die "Legenden" vom VfB Boxberg-Wölchingen
durften sich mit den "Legenden" aus dem Umpfertal messen. Dieses Kräftemessen wurde in gewohnt humorvoller
Art und Weise von Roland Throm kommentiert. In einem sehr schnellen und kurzweiligen Spiel konnten sich die
Legenden aus dem Umpfertal knapp gegen die Legenden des VfB durchsetzen.
Im anschließenden Spiel um Platz 5 konnte sich der SV Uiffingen souverän mit 4:2 gegen die SpG Windischbuch /
Schwabhausen 2 durchsetzen. Im Elfmeterschießen um Spiel um Platz 3 setzte sich die SpG Schwabhausen /
Windischbuch gegen den 1. FC Umpfertal 2 durch und erreichte somit den Platz auf dem Treppchen.

Legenden Umpfertäler 2021

In der Halbzeitpause des Finales fand die große Verlosung mit Preisen im Gesamtwert von 5.000€ statt.
Bürgermeisterin Heidrun Beck, welche als Glücksfee fungierte, durfte den vier Gewinnern persönlich zu ihrem
Glück gratulieren.

In einem sehr spannenden Finale zwischen dem 1. FC Umfertal 1 und der SpG Unterschüpf /
Kupprichhausen stand es nach 2X25 Minuten 2:2, wodurch auch dieses Spiel einen Sieger im Elfmeterschießen
finden musste. In diesem hatten die Kicker der Spielgemeinschaft die besseren Nerven und konnten sich am Ende
mit 9:8 gegen die Spieler des 1. FC Umpfertal durchsetzen.

Siegerehrung Umpfertäler 2021

Der VfB Boxberg-Wölchingen möchte sich bei allen Spielern, Betreuern, Zuschauern und vor allem allen freiwilligen
Helfern danken, die zu dem Gelingen dieses Jubiläums an dem Wochenende beigetragen haben.

Einladung zum Sportabzeichen 2021

Liebe VfB-ler,

nachdem wir 2020 ein Jahr wegen Corona pausierten, wollen wir Euch in 2021 mit Unterstützung des TV Boxberg wieder die Möglichkeit anbieten das Sportabzeichen abzulegen. Wir haben dazu folgende zwei Nachmittage geplant:

  • Freitag, den 3. September 2021, von 16 Uhr bis ca. 20:30 Uhr
  • Montag, den 6. September 2021, von 17 Uhr bis ca. 20:30 Uhr

Treffpunkt ist jeweils am Schulsportplatz. Mitmachen können und sollen alle Jugendlichen (ab Jahrgang 2015 und älter), deren Eltern und Geschwister sowie alle anderen VfBler.
Die aktuellen Leistungstabellen 2021 und die Laufzettel für Erwachsene und Jugendliche findet ihr unter Downloads / Sportabzeichen 2021 zum Download.

Bis auf das Radfahren und Walking soll es an beiden Nachmittagen die Möglichkeit geben alle Disziplinen zu absolvieren. Es reicht also an einem Tag teilzunehmen. Für die Disziplinen 20km-Radfahren und 7,5km-Walking werden wir im September / Oktober nach Bedarf und Wunsch der Teilnehmer dann separate Termine anbieten. Ebenso werden wir Ende September / Anfang Oktober nochmal einen Termin für alle Nachzügler bekannt machen.

Die Schwimmdisziplinen bzw. der Nachweis der Schwimmfertigkeit __ können am Freitag den 3.9. ab ca. 18Uhr im Freibad unter Aufsicht der DLRG Boxberg absolviert werden. Wichtig: Badesachen nicht vergessen! Darüber hinaus ist es auch jederzeit möglich während der üblichen Öffnungszeiten in Boxberg im Freibad den Bademeister anzusprechen, um den Schwimmfertigkeitsnachweis * abzulegen bzw. die Schwimmstrecken zu absolvieren. Das kann jeder alleine auch schon vor dem 3.September machen. Dazu bitte den Laufzettel ausgedruckt ins Freibad mitbringen und die erreichten Zeiten vom Bademeister darauf eintragen und unterschreiben zu lassen. Zum Schwimmfertigkeitsnachweis bitte die Erläuterungen unten unter __ beachten.

Die Anfang September geltenden Corona-Regeln werden wir natürlich bei der Durchführung einhalten. Diese werden wir dann Ende August bzw. Anfang September bekannt geben – momentan ist ja noch nicht klar was bis dahin gelten wird.

Und wir hoffen natürlich auf gutes Wetter und viele Teilnehmer – also bitte fleißig Werbung machen!

Erik Reichert


* Für Kinder und Jugendliche muss einmalig ein Nachweis der Schwimmfertigkeit erbracht werden; für Erwachsene alle 5 Jahre. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit kann auf verschiedene Weise erbracht werden: a) wenn die Schwimmstrecke aus der Disziplin „Ausdauer“ vollständig durchschwommen wird (kein Zeitlimit) oder b) 25m (Disziplin „Schnelligkeit) mindestens in Bronze-Zeit geschwommen wird oder c) für <12 Jahre: durch 50m Schwimmen (ohne Zeitlimit) oder durch Vorlage des „Deutschen Schwimmabzeichens“ ab Bronze bzw. für ≥12 Jahre: durch 200m Schwimmen in maximal 11 Min. oder Vorlage des „Deutschen Schwimmabzeichens“ ab Silber bzw. des „Deutschen Rettungsschwimmabzeichens“. Falls vorhanden Bestätigung Schwimmabzeichen also am besten einfach mitbringen am 3. oder 6.9.!

Sportfest

Alle Infos über das Program, den Turnierplan und die große Verlosung unseres Sportfestes könnt ihr dem Fyler entnehmen!

Bitte beachtet unser geltendes Hygienekonzept!